Berliner Straße 100, 59505 Bad Sassendorf

02921 / 5020

Unsere Rehabilitationsleistungen

Getreu dem Motto „Reha vor Rente“ unterstützt die Deutsche Rentenversicherung Bund mit der Genehmigung einer Rehabilitationsmaßnahme Ihren Genesungsprozess. Eine Krankheit kann das private und berufliche Leben stark beeinträchtigen. Die Rehabilitationsleitungen bei uns in der Klinik haben zum Ziel, eine gefährdete oder bereits geminderte Erwerbsfähigkeit zu verbessern oder wiederherzustellen.


Um eine Rehabilitationsmaßnahme zu beantragen, führt der Weg über Ihren behandelnden Arzt. Dieser erstellt einen Befundbericht, der gemeinsam mit Ihrem Antrag bei der Deutschen Rentenversicherung Bund eingereicht wird.


Denken Sie daran, von Ihrem Wunsch- und Wahlrecht Gebrauch zu machen und vermerken die Rehaklinik Wiesengrund in Bad Sassendorf als Ihre „Wunschklinik“.


Nach erfolgter Prüfung und Genehmigung Ihres Antrages durch die Deutsche Rentenversicherung Bund erhalten Sie von uns eine Einladung mit einem Termin für Ihren Rehabilitationsbeginn. Sollten Sie dazu Fragen haben oder sprechen wichtige Gründe gegen die Einhaltung dieses Termins, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Die Anschlussrehabilitation (AHB) ist eine Rehamaßnahme, die im unmittelbaren Anschluss an eine Operation erfolgt und vom behandelnden Krankenhausarzt empfohlen wird. Sie muss in der Regel spätestens 14 Tage nach der Entlassung angetreten werden. Ziel ist es, verloren gegangene Funktionen oder Fähigkeiten wiederzuerlangen oder auszugleichen und den Rehabilitanden wieder an die Belastungen des Alltags und Berufslebens heranzuführen.


Der Sozialdienst des Krankenhauses stellt den Rehabilitationsantrag. Die Kosten der Maßnahme übernehmen entweder die DRV Bund oder Ihre Krankenkasse. Hat die AHB den Erhalt der Erwerbsfähigkeit zum Ziel, übernimmt in der Regel die Deutsche Rentenversicherung die Kosten.

Unter medizinisch-beruflich orientierter Rehabilitation, kurz MBOR, versteht man die verstärkte Ausrichtung des Reha­bilitationsprozesses auf gesundheits­relevante Faktoren des Arbeitslebens und deren frühzeitige Identifikation. Das Ziel dieser Reha ist es, durch das Angebot von geeigneten Rehabilitationsleistungen den Verbleib des Patienten in Arbeit und Beruf zu fördern bzw. seine Wiedereingliederung zu erleichtern.


Selbstverständlich sind Sie auch als Privat- bzw. über die Beilhilfe Versicherter in der Rehaklinik Wiesengrund herzlich willkommen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld der Maßnahme über eine eventuelle Kostenübernahme Ihrer Versicherung bzw. der Beihilfe.


Gerne sprechen wir mit Ihnen einen passenden Termin ab und geben Ihnen weitere Informationen zu Ihrem Aufenthalt.

Eine stationäre Kurmaßnahme für pflegende Angehörige ist eine medizinische Leistung zur Vorsorge oder Rehabilitation nach §§ 23 oder 40 SGB V, die von den Krankenkassen finanziert wird. In der Regel dauert die Kur drei Wochen.


Das Ziel dieser Maßnahme ist es, neue Energie für den Pflegealltag zu sammeln und die eigene psychische und physische Gesundheit zu stärken. Auch Anregungen bzw. Hilfestellungen für die Pflege im Alltag werden vermittelt.


Für das Jahr 2023 sind folgende Termin vorgesehen:


12.01.2023 bis 31.01.2023

02.02.2023 bis 21.02.2023

23.02.2023 bis 14.03.2023

16.03.2023 bis 04.04.2023

11.04.2023 bis 29.04.2023

02.05.2023 bis 20.05.2023

25.05.2023 bis 13.06.2023

15.06.2023 bis 04.07.2023

06.07.2023 bis 25.07.2023

27.07.2023 bis 15.08.2023

17.08.2023 bis 05.09.2023

07.09.2023 bis 26.09.2023

28.09.2023 bis 17.10.2023

19.10.2023 bis 07.11.2023

09.11.2023 bis 28.11.2023

30.11.2023 bis 19.12.2023


Für die unverbindliche Anmeldung und weitere Informationen wenden sie sich gerne an unser Aufnahmebüro unter 02921/502 577. Weitere Informationen haben wir auf einem Flyer für Sie zusammengefasst.


Wir sind Kooperationspartner im Projekt „Auszeit in Südwestfalen“, ein Projekt im Rahmen der Regionale Südwestfalen 2025, gefördert aus Mitteln des Landesförderplans „Alter und Pflege“ des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS). Mehr Info unter https://www.auszeit-in-swf.de/

Auszeit in Südwestfalen