Rehaklinik Wiesengrund. Wir bringen Sie in Bewegung

Berliner Straße 100, 59505 Bad Sassendorf

02921 / 5020

Ärztliche Abteilung

Während Ihres Aufenthaltes bei uns werden Sie von einem Ärzteteam betreut, welches mit umfangreicher Erfahrung in vielen Fachdisziplinen zur durchgängigen Verfügung steht.


Dass Sie Ihre Rehaziele soweit wie möglich schon bei uns in der Klinik erreichen und auch in der anschließenden Zeit Ihre Lebenssituation weiter stabilisieren können, ist dabei unser wichtigstes gemeinsames Anliegen.


Die langjährige Erfahrung des Leitungsteams in der Behandlung orthopädisch-unfallchirurgischer und auch rheumatologischer Erkrankungen verbinden wir gern mit einer persönlichen Beratung und Planung Ihres Rehaauftenhaltes. Dazu trägt auch der offene und menschliche Umgang im Arzt-Patienten-Verhältnis bei.


Die Planung Ihres Therapieprogramms erfolgt in Abstimmung mit Ihren Erfahrungen und Wünschen im Rahmen der Aufnahmeuntersuchung. In den nachfolgenden Visiten bleiben wir mit Ihnen in Kontakt und werden Verlauf und Erfolg der Rehabilitation zusammen im Auge behalten. Hier wie auch in den ärztlich durchgeführten Fachsprechstunden und Seminaren erhalten Sie weitere Beratung zu Ursache und Auswirkung Ihrer Diagnose, empfohlenen Therapien und möglichen Alternativen sowie den Auswirkungen auf Ihre soziale und berufliche Situation.


Unserer Klinik bietet Ihnen auch die Möglichkeit, mit aktueller Diagnostik zum Beispiel im hauseigenen Labor oder Röntgenuntersuchungen, eine Aktualisierung Ihrer Diagnostik und Therapieplanung zu unterstützen. Nicht immer geht es dabei nur um orthopädisch-unfallchirurgische Themen. Auch allgemein zunehmende vegetative Belastungsfolgen durch Erschöpfung, Schlafstörungen, Schmerz- und Stressbewältigung sowie Übergewicht können unter anderem für Ihren Therapieerfolg eine Rolle spielen.


Dabei werden Sie spüren, dass die in unserer Klinik gelebte Teamarbeit in Verbindung mit dem hohen persönlichen Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters ein besonderer Pluspunkt unseres Hauses ist.

Die Indikationen der Rehaklinik Wiesengrund umfassen sowohl orthopädische, rheumatische und unfallchirurgische Erkrankungen als auch Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen.


Der orthopädische Schwerpunkt liegt dabei auf degenerativen und entzündlichen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, in der Rehabilitation von Unfallfolgen sowie nach Endoprothesen- und Wirbelsäulenoperationen. Als spezielle Leistung konzentrieren wir uns in der medizinisch-beruflich-orientierten Reha­bilitation (MBOR) auf die beruflichen Aspekte Ihrer Erkrankungsfolgen.

Die behandelten Herz- und Kreislauf­erkrankungen umfassen koronare Herz­erkrankungen sowie Bluthochdruck, Be­handlung nach Herzinfarkt, Herzklappen- und Bypass-Operationen.


Die Rehaklinik Wiesengrund ist auf die Behandlung nachfolgender Erkrankungen spezialisiert. Bei darüberhinausgehenden Fragen zur Indiktion wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner.


  • Chronischer Rückenschmerz
  • Bandscheibenerkrankungen
  • Reha nach Wirbelsäulen-OP
  • Arthrose an Hüfte, Knie und anderen Gelenken
  • Reha nach Endoprothesen-Gelenkersatz
  • Reha nach Unfallverletzungen, z.B. Hüft- und Oberarmfraktur
  • Störungen der Herz-Kreislauffunktion, auch als Begleiterkrankung

Als interdisziplinäres Ärzteteam sind wir während Ihres Aufenthaltes in der Rehaklinik Wiesengrund für Sie da!

Dr. Stefan Kothe

Chefarzt



Facharzt für Orthopädie,

Sozialmedizin & Chirotherapie






Prof. (MEX) Dr. Albrecht Schneider

Facharzt für Chirurgie und Orthopädie



Spezielle Unfallchirurgie / Handchirurgie / Visceralchirurgie / Phlebologie / Verkehrsmedizin



Bettina Stange

Oberärztin



Fachärztin für Orthopädie







Dr. Rüdiger Lobert

Oberarzt



Facharzt für Innere Medizin

Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin